Presse

Online-Artikel erschienen auf dem Blog von Alex Berlin am 24.11.2017

Von Alaa Alfahel

Kindheit ist eine fundamentale Phase im menschlichen Leben. Sie brauchen Pflege und Unterstützung: ein Berliner Verein versucht deshalb, Kindern und Jugendlichen mit Migrations- und Fluchthintergrund digitale Teilhabe zu ermöglichen – mit einem Schreib-Wettbewerb über ihr ganz persönliches Berlin.

Rund 50 Kinder mit ihren Familie oder Patenschaften sitzen auf Plastikstühlen in geordneten Reihen, aufgeteilt in zwei Gruppen im Inneren eines mit Kinderlaune gefüllten Saals. An den Wänden hängen  Zeichnungen, Texte und Fotos, die ihre Ideen verkörpern und zeigen, was Berlin für sie bedeutet. Im vorderen Teil sitzen die Organisatoren der Veranstaltung, vor ihnen steht ein Tisch voller bunter Taschen mit Geschenken für die Kinder. Diese warten schon ganz ungeduldig, sobald sie ihren Namen hören, springen sie auf und holen sich ihr Geschenk ab – ein Smartphone, dass der Berliner Verein Wir Getalten e.v. verteilt , um digitale Teilhabe zu erreichen.

mehr

Online-Artikel erschienen bei Takeda Deutschland am 15.11.2017

Der Berliner Verein WIR GESTALTEN e.V. hat gestern gemeinsam mit Takeda-Geschäftsführer Günter Kloucek rund 130 iPhone- und iPad-Geräte an Kinder mit Fluchterfahrung übergeben. 50 Kinder und Jugendliche, die im Wettbewerb „Meine Berlin Story“ besonders kreative Geschichten mit ihren Berliner Paten entwickelt haben, freuten sich über ein iPhone. Außerdem übergab Takeda 78 iPad-Geräte, mit denen der Verein seine Bildungsarbeit künftig auf den digitalen Bereich ausweitet. Weitere 52 iPhones werden in den kommenden Monaten in einem zusätzlichen Wettbewerb für Kinder ausgeschrieben und verliehen. Die Geräte sind eine Spende des in Berlin ansässigen japanischen Arzneimittelherstellers Takeda.
mehr

Online-Artikel erschienen beim Quartiersmanagement Sparrplatz am 21.07.2016

Die Weddinger sind heute hier, um das 10jährige Jubiläum des Vereins zu feiern. Denn in diesen 10 Jahren ist WIR GESTALTEN e.V. eine echte Kiezgröße geworden, engagiert sich vor allem für die Integration von Kindern mit Migrationsgeschichte, Chancengleichheit für alle im Kiez.
mehr

Online-Artikel erschienen beim Quartiersmanagement Sparrplatz am 09.06.2016

Ende dieses Jahres wird das Quartiersmanagement (QM) Sparrplatz verstetigt. Was hat so eine Verstetigung für Folgen für den Kiez? Wie geht es danach für Institutionen und Nachbar*innen im Kiez weiter? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das QM in seiner Informationsreihe Verstetigung. Thema am Mittwoch, 1. Juni: Finanzierung und Projektförderung. Zu Gast ist Dr. Kerstin Falk. Sie ist für den Verein WIR GESTALTEN e.V. tätig und bringt Erfahrungen aus erfolgreichen Fundraising-Kampagnen und der Fördermittelakquise mit.
mehr

Online-Artikel erschienen auf der Projektseite "Werkstatt Vielfalt"

Die aktuelle Flüchtlingssituation und das im Verein gewachsene Vertrauen hat die Jugendlichen dazu motiviert, sich selbst für ein vielfältiges Miteinander außerhalb des Vereins zu engagieren.
Artikel-Download

Online-Artikel erschienen beim Quartiersmanagement Sparrplatz am 12.11.2015

5. Oktober 2015, Leo-Lionni-Grundschule. Treffpunkt 9 Uhr, direkt nach der ersten Stunde. Drei Frauen stehen schon vor der Tür, Kinder sind noch keine da. Zeit für ein kurzes Kennenlernen. Kerstin Falk und Johanna Uebel von "Wir gestalten e. V." und Johanna Seeger von "youmewe e. V." sind ein wenig aufgeregt, denn gleich soll die Kiezrallye starten.
mehr

Am 28. Oktober spendete die Project Life Stiftung 5.000 Euro an Wir Gestalten e.V. Das Geld wird insbesondere dafür genutzt, die Projekte für Flüchtlingskinder weiter auszubauen.

mehr

Artikel in der Berliner Woche vom 03.07. 2015

Mitte. Schecks über jeweils 5000 Euro übergab Agnieszka Nyszler, Vorstand Projektentwicklung der Project Immobilien am 29. Juni an das Sprachförderzentrum Berlin-Mitte sowie das Projekt Kiezpatenschaften des Vereins „Wir gestalten“.
mehr
Artikel-Download
Download Pressemitteilung der PROJECT Immobilien Wohnen AG vom 30.06.2015

Artikel in der taz vom 18.06.2015

Spenden für Flüchtlinge
mehr

Artikel im Tagesspiegel vom 23.03.2015

Wir sind einer der glücklichen Gewinner: Heute wurde uns bei der Spendenaktion des Tagesspiegels ein Scheck in Höhe von 4.000.- Euro überreicht! Hiermit können wir Material für unsere Lern- und Bastelangebote finanzieren und auch in diesem Jahr ein qualifiziertes Bewerbungstraining durchführen und Ausflüge unternehmen. Wir danken allen Leserinnen und Lesern des Tagesspiegels ganz herzlich, die die Weihnachtsspendenaktion so großzügig unterstützt haben!
mehr

Artikel vom Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften erschienen im Stadtmagazin TIP am 26.02.2015

Unter dem Titel "Wahlverwandte vor dem Aus?" berichtet der TIP von der Situation der Kinderpatenschaften in Berlin. Obwohl sie seit Jahren sinnvolle Präventionsarbeit leisten und Nachfrage besteht, können sie ihre Arbeit nicht auf Dauer finanzieren, weil keine Kofinanzierung durch öffentliche Mittel abrufbar sind. Der Artikel ist mit freundlicher Genehmigung der TIP-Redaktion auf der Seite des Netzwerks Berliner Kinderpatenschaften (www.kipa-berlin.de/aktuelles), in dem wir Mitglied sind zum Download erhältlich.
zur Website
Artikel-Download

Artikel im Tagesspiegel vom 30.10.2014

Einmal in der Woche kommt Julia zu uns. Dann machen wir Hausaufgaben oder lernen für Arbeiten und Tests. Danach essen wir noch was Arabisches, das unsere Mutter gekocht hat, zum Beispiel Weißkohl mit Reis.
mehr

Online-Artikel erschienen beim Quartiersmanagement Sparrplatz am 02.07.2014

Heute hängen Luftballons an der Fassade des Gründerzeitbaus, ein Planschbecken für Kinder ist aufgebaut, rechts unter den schattigen Bäumen stehen Grill und Bierbänke. Sommerfest des Kiezcafés, einer Einrichtung des Vereins WIR GESTALTEN e.V.
mehr

Artikel aus dem "Kiezboten", April 2010

Ein 6-köpfiges festes Team bietet ein vielfältiges Programm mit z.B. Tanzen, Basteln, Kochen und Backen, Musizieren, Theaterspiele oder einen Erste-Hilfe-Kurs an.
mehr

Beitrag vom 12.8.2008 in der "Gemeinde"

Bethel-Preis: 48 Einreichungen - 30.000 Euro für sechs Gewinnerprojekte.
mehr

Online-Artikel erschienen beim Quartiersmanagement Sparrplatz am 30.04.2014

Das Projekt "Kiezpaten" erhielt eine Auszeichnung der Softwarefirma oracle. Der mit 1000 dotierte Scheck wurde während der Feierstunde überreicht.
mehr

Beitrag im "Nordberliner" vom 24.04.2008

Scheck für Projekt von "WIR GESTALTEN".
mehr

Beitrag in der Berliner Woche vom 23.04.2008

In der Baptistengemeinde helfen Kiezpaten schwierigen Kids.
mehr

Artikel im Berliner Abendblatt vom 23.04.2008

Baptistengemeinde in der Müllerstraße sucht Kiezpaten, die Jugendlichen auf die Sprünge helfen.
mehr

Radio-Beitrag vom 22.04.2008 im erf

Berliner Baptisten schlagen Brücke zu Muslimen.
mehr

Beitrag vom 17.04.2008 in der "Gemeinde"

Die Initiative Kiezpatenschaften der Baptistengemeinde Berlin-Wedding erhält eine unerwartete Auszeichnung. Die Berliner Filiale der Software-Firma Oracle ist von dem „herausragenden sozialen gesellschaftlichen Engagement“ des Projektes so beeindruckt, dass sie es mit 1.000 Euro unterstützt.
mehr