Aktionen und Preise

13.12. 2017, 16-18 Uhr: Weihnachtsfeier im Kiezcafé

Alle Mitarbeiter/-innen, Ehrenamtliche, Kiezcafébesucher/-innen, Nachbarn, Patenkinder & -familien, alle Vereinsfreunde und Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, das Jahr bei einer gemütlichen Weihnachtsfeier mit Gebäck, Musik & Spielen mit uns ausklingen zu lassen.

09.12.2017, 14-18 Uhr: Plätzchenbacken für Tandems

Wir laden unsere Tandems herzlich ein, am Samstag den 9.12. von 14 bis 18 Uhr bei uns im Verein Plätzchen zu backen! Nach ausgiebigem Backen und Verzieren wollen wir gemeinsam einen gemütlichen Adventsnachmittag verbringen und uns bei lecker Plätzchen besser kennenlernen.

Anmeldungen bitte bis zum 5.12.2017 an Kerstin:
kerstin.falk@wirgestaltenev.de

Gewaltfreie Kommunikation – Seminar mit Janne Ellenberger (Sa, 25.11.2017, 10-17 Uhr)

gewaltfreie Kommunikation für Tandems: „Ich will verstehen, was du wirklich brauchst“ – Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation
Zeit: Samstag, 25. November 2017, 10-17 Uhr
Ort: WIR GESTALTEN e.V., Müllerstraße 14A, 13353 Berlin

Nicht immer kommt Hilfe, die wir geben wollen an. Nicht immer, ist alles, was gut gemeint ist, auch hilfreich für uns. Und menschliches Miteinander ist – vor allem in herausfordernden Situationen –manchmal gar nicht so einfach. Basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg lernen wir Werkzeuge kennen, die uns dabei helfen, zu verstehen, was wir und andere brauchen. Außerdem üben wir, wie wir auch in angespannten Situationen Verständigung und Verbindung schaffen können. So können Konflikte – statt Trennung und Spannung aufzubauen – eine Chance zu mehr Verbindung darstellen.

Das Seminar ist konzipiert für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung ab einem Sprachniveau von B1. Übersetzungshilfen auf Farsi und Arabisch können bereitgestellt werden. Seminarleitung: Janne Ellenberger ist Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation in Deutschland und Nahost (www.gluecklicherleben.org).

Preisverleihung Wettbewerb "Deine Berlin Story" 14.11.2017 um 17.00 Uhr

Herzliche Einladung zur Preisverleihung in unserem Wettbewerb "Deine Berlin Story":
Dienstag, 14.11.2017 um 17.00 Uhr, Müllerstr. 14 a, 13353 Berlin-Wedding

Unter allen Einsendungen hat unsere Jury in der ersten Runde des Wettbewerbs 50 Gewinner ausgewählt.

Die kreativen Bilder, Fotostorys und Geschichten erzählen von den persönlichen Impressionen und Erlebnissen der Patenschaftstandems.

Ermöglicht wurde die Aktion durch eine Spende des Unternehmens Takeda Deutschland von insgesamt 100 iPhones sowie 78 iPads, die für unsere Bildungsarbeit bestimmt sind. Takeda engagiert sich dafür, dass Menschen mit Fluchterfahrung Zugang auch zu digitalen Bildungsangeboten erhalten. Neben WIR GESTALTEN e.V. sind der Verein kein Abseits e. V. und die Initiative Integra Partner der Aktion.

 

Flucht und Vertrauensbildung – Seminar mit Sabine Rotte (Samstag, 21. Oktober, 10-17 Uhr)

„Flucht und Vertrauensbildung“ – wie gehe ich als MentorIn mit dem Thema Flucht in einer Vertrauensbeziehung um?
Zeit: Samstag, 21. Oktober 2017, 10-17 Uhr
Ort: Wir Gestalten e.V., Müllerstraße 14A, 13353 Berlin

Viele Menschen, die ihre Herkunftsländer aufgrund von Krieg, politischer Repression und Armut verlassen, machen vor, während und nach ihrer Flucht gewaltsame und potentiell traumatisierende Erfahrungen. Das Thema „Flucht“ bleibt in Mentoring- und Patenbeziehungen jedoch oft bewusst unberührt. Viele MentorInnen wissen nicht, ob und wie sie das Thema ansprechen können, da sie einerseits keine Wunden aufreißen, aber für ein ungezwungenes und vertrautes Miteinander, gerne mehr über die Vergangenheit ihres Mentee wüssten. Andererseits kann ein/e MentorIn auch ganz plötzlich mit dem Thema konfrontiert wurden und unsicher werden, wie er oder sie darauf reagieren sollte.

Aus diesen Gründen wird Sabine Rotte mit uns das Thema aus pädagogischer Perspektive theoretisch und interaktiv angehen. Das Seminar vermittelt ein Grundverständnis über die Auswirkungen traumatischer Erlebnisse und bietet einen Raum, sich der eigenen komplexen, oftmals verunsichernden oder ambivalenten Gefühle bewusst zu werden, die im Umgang mit Menschen mit Fluchterfahrung aktiviert werden können. Es werden Grundkenntnisse zu möglichen Auswirkungen von Kriegs- und Fluchterfahrungen vermittelt. Übungen zur Sensibilisierung und zum Selbstschutz im Umgang mit traumatisierten Menschen runden das Seminar ab. Sabine Rotte ist interkulturelle Trainerin, Diversity-Trainerin und Coach und hat selbst Vereine, u.a. zur Beratung und Begleitung unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter, gegründet. (www.koerberrotte.com)

Das Seminar findet in Kooperation mit dem Verein WIR GESTALTEN e.V. statt. Für einen kleinen Mittagsimbiss ist gesorgt.

Anmeldungen bitte verbindlich an:
kerstin.falk@wirgestaltenev.de

Sommerfest WIR GESTALTEN e.V., Mittwoch, 12. Juli 16-18 Uhr

Gemeinsam mit euch und allen großen und kleinen Kiezcafébesucher/-innen wollen wir den Abschluss unseres ereignisreichen "Schuljahres" mit Kinderspielen, Musik, Kuchen und Gegrilltem feiern. Bitte gebt mir für dieses Fest bis spätestens zum 6. Juli Rückmeldung, ob und mit wie viel Leuten ihr kommt, damit wir in etwa planen können.

Kommt und feiert mit uns, habt Spaß und genießt den Sommer!

Alle Veranstaltungen finden an einem Mittwoch bei uns im Verein WIR GESTALTEN e.V., Müllerstr. 14 a (S/U Bhf Wedding) statt. Bringt Freunde, Verwandte und Bekannte mit und drückt die Daumen für viel Sonnenschein!

Herzliche Grüße im Namen des WIR GESTALTEN e.V. Teams,
Kerstin

Aufführung "khatwa – Grenzen bewegen", Mittwoch, 5. Juli um 17 Uhr

Zum Abschluss unseres einjährigen Tanzprojektes, das unter der Leitung der syrischen Choregrafen Manar Youssef und Alex Almasri durchgeführt wurde, präsentieren euch Kinder aus unserem Kiezcafé und geflüchtete Kinder aus der Umgebung eine Tanzchoreografie mit Stilelementen aus dem arabischen Tanz und  Hip-Hop/Streetdance, die das Thema Flucht und Ankommen interpretieren.

Kommt und unterstützt das bunte Tänzerteam mit eurem Applaus!

Team Works – Hacky-Sack Olympiade im Kiezcafé, 28. Juni, 16-18 Uhr

WIR GESTALTEN e.V. beteiligt sich an der Aktionswoche "Team Works – FÜR DICH, VON UNS MIT EUCH: Vielfalt in der Nachbarschaft erleben". Innererhalb der Aktionswoche, die vom 24.6. bis 2.7.2017 in Moabit, Wedding und Gesundbrunnen stattfindet, gestalten wir einen "Streetsportnachmittag" mit selbstgebastelten Hacky-Sacks, Musik und Geschicklichkeitsspielen. Ein ausführliches Programm zu allen Veranstaltungen in dieser Woche findet ihr unter: www.facebook.com/Netzwerk.Misch.mit und auf unserer Facebookseite.

Kommt und bastelt Hacky-Sacks und stellt Teamgeist, Sportlichkeit und v.a. euren Schwung unter Beweis!

Interkulturelles Training im März

Freitag, 3. März: 17:30 bis 19.30 (Kennenlernen, Erwartungen) und Samstag, 4. März: 10:00 bis 17:00 (interaktiver Workshop/ Seminar zum Thema „Umgang mit Ambiguität, Grenzen erkennen/Grenzen formulieren, dynamischer Kulturbegriff, etc.)

Das Seminar hat zum Fokus, sich mit der Kategorie „Kultur“ differenziert auseinanderzusetzen. Eigene Motive und Grenzen zu erkennen und Fragen, die in den Patenschaften im alltäglichen Miteinander aufkommen, gemeinsam konstruktiv anzugehen. Es ist eine ausgewogene Mischung zwischen interaktiv gestaltetem Theorieinput und Praxisbeispielen.

Hier einige Infos zu Trainerin Sabine: Sabine Rotte ist Diplom-Sozialpädagogin, hat eine Ausbildung als transkulturelle Trainerin, Coach, Supervisorin. Sie hat von 1988 bis 2004 mit begleiteten und unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten in verschiedenen Einrichtungen der Jugendhilfe sowie in ambulanten und stationären Beratungsprojekten gearbeitet. Mit ihrem Kollegen Walid Chahrour hat sie das BBZ - Beratungs- und Betreuungszentrum für junge Flüchtlinge und mit ihrer Kollegin Claudia Schippel Akinda, das Netzwerk für Einzelvormundschaften, sowie mit 3 anderen Frauen den Verein Bunt.B "begleiten, beraten, bilden" gegründet, um ihre langjährigen Erfahrungen in der Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen plus ihre diversen Zusatzausbildungen gebündelt anbieten zu können.

www.koerberrotte.com

Tanzprojekt: Jeden Montag 15:30-17:30 Uhr

Für unser Tanzprojekt „khatwa – Grenzen bewegen“ suchen wir noch tanzbegeisterte Mädchen und Jungs, die Lust auf arabischen Tanz und/oder Breakdance und Außenraumperformance haben!

Wenn ihr zwischen 7 und 16 Jahren alt seid und zuverlässig bis zum Sommer teilnehmen wollt, dann kommt am Montag vorbei und meldet euch zu unserem kostenlosen Tanzworkshop an.

Wir freuen uns auf euch!

21. Dezember, 16-19 Uhr: Weihnachtsfeier

Wir laden alle Familien aus dem Kiez und unsere Ehrenamtlichen ein, mit uns bei Kaffee & Kuchen, Gesang und Kinderspielen Weihnachten zu feiern!

Wir Gestalten e.V. wünscht allen einen guten Rutsch und ein friedliches Jahr 2017.

2. Dezember, 16–19 Uhr: Welcome Day von und mit beheimateten und geflüchteten Kindern, Erwachsene und Familien

Als Auftakt für die Adventszeit laden wir gemeinsam mit dem AMK (Afrikanischer Muslim Kreis e.V.) herzlich zu einem Willkommensfest von und mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kulturen, Milieus und Religionen ein. Zu unserem Programm gehören unter anderem die Ausstellung Weltethos, Weihnachtsbastelei für Kinder und afrikanische Trommelmusik mit Sidiki Cocker. Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Flyer.

PROJECT Life Stiftung zu Besuch beim Sommerfest

Der Berliner Verein WIR GESTALTEN e. V. erhielt 2015 bei zwei Hilfsprojekten für Flüchtlingskinder von der PROJECT Life Stiftung finanzielle Unterstützung. Die PROJECT Life Stiftung war beim Sommerfest zu Besuch und berichtet über die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Hier finden Sie den vollständigen Artikel.

9. Juli, 15:30-20 Uhr: Sommerfest mit buntem Programm zum 10-jährigen Jubiläum unseres Vereins

WIR GESTALTEN e.V. ist seit mittlerweile 10 Jahren engagiert im Kiez vor Ort. Dieses Jubiläum wollen wir gemeinsam mit Ihnen feiern und laden Sie herzlich zu unserem Sommerfest mit Grillen, Showacts, Bühnen- und Kinderprogramm ein.

Hier finden Sie ein Poster mit allen wichtigen Daten zum Ausdrucken.

Ein Interview von Sophie Rieger (Filmlöwin) mit den beiden Filmemachern von "about the other"

Die Filmkritikerin und -bloggerin Sophie Rieger hat sich mit Sandra Lenke und Stephan Schöbel, den Machern des Films about the other, zu einem Interview getroffen und die beiden unter anderem dazu befragt, wie es zu diesem Filmprojekt kam und welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben.

Das vollständige Interview finden Sie hier.

Das Projekt "HIER" wurde von der Robert Bosch Stiftung/Stiftung Mitarbeit gefördert

Jeden Monat werden von der Stiftung Mitarbeit Projekte vorgestellt, die von der Robert Bosch Stiftung im Rahmen des Programms "Werkstatt Vielfalt“ gefördert werden. Im April 2016 war das unser Projekt "HIER" – Herkunft, Identität, Entdeckung (von) Räumen.

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht.

Das Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften nimmt Stellung zum Bundesprogramm "Menschen stärken Menschen"

Am 19. Januar kündigte die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig das Bundesprogramm "Menschen stärken Menschen" an. Das Programm macht es sich zur Aufgabe, Patenschaften für Flüchtlinge zu ermöglichen. Es ist das Ziel, bis Ende des Jahres 25.000 neue Gespanne entstehen zu lassen und somit die Integration geflüchteter Erwachsener, aber auch die von Familien und Kindern zu fördern. Bei einem Programm-Volumen von zehn Millionen Euro entspricht dies 400 Euro pro Paten-Tandem. Auch wenn das Netzwerk Kinderpatenschaften dieses Programm grundsätzlich begrüßt, so sieht es die Finanzierung als völlig unzureichend an. Denn um Patenschaften erfolgreich vermitteln zu können und eine umfangreiche Betreuung garanieren zu können, bedarf es pro Patenschaft im Jahr mindestens 1500 Euro.

Lesen Sie die ganze Stellungnahme hier.

Wir Gestalten e.V. lädt zur Bürgersprechstunde mit Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke ein

Der Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke wird sich am Mittwoch, den 25.11.2015 von 16 - 18 Uhr, im Verein Wir Gestalten e.V. bei einer Bürgersprechstunde den Fragen und Problemen der Kiezkinder aus dem Wedding stellen.

Im Fokus steht der Erfahrungsaustausch aller deutscher sowie nicht deutscher und Flüchtlingskinder aus dem Wedding sowie Diskussionen darüber, wie die aktuelle Lage im Kiez ist und in welchen Bereichen noch Handlungsbedarf besteht.

Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Einladung von Wir Gestalten e.V.

Wir Gestalten e.V. nimmt an Konferenz des Berliner Forums der Religionen teil

Am 16. November fand die Konferenz des Berliner Forums der Religionen statt, bei der die derzeitige Situation der Flüchtlinge sowie die Gewalttaten in Paris und Beirut im Fokus standen. Auch Wir Gestalten e.V. nahm teil und stellte seine Angebote für Flüchtlinge vor.

Während der Konferenz hielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sieben Punkte gegen Gewalt in einem Votum fest.

Lesen Sie die Presseerklärung zu der Konferenz des Berliner Forums der Religionen hier.

Workshopreihe Interreligiosität und demokratische Bildung

Wir Gestalten e.V. führt 2015/16 eine Workshopreihe "Interreligiosität und demokratische Bildung" mit insgesamt fünf Workshops durch. Der erste Workshop bildete mit dem Thema "Religion(en) im säkularen Staat" den Ausgangspunkt. Hier der aktuelle Bericht.

Film über den Beginn eines Verständigungsprozesses von jungen Muslimen und Christen

Synopsis: about the other dokumentiert den Beginn eines Verständigungsprozesses von jungen Muslimen und Christen aus dem Iran und aus Deutschland. Unterschiedliche kulturell und religiös geprägte Verhaltensweisen und Denkmuster führen zunächst zu Irritationen. Die vertiefte menschliche Begegnung eröffnet jedoch auch überraschende Perspektiven. In individueller Weise geben die Protagonisten Auskunft über ihre Wahrnehmung des Anderen, die zugleich zum Nachdenken über die eigene (Glaubens-)Identität führt. Der Film ist ein Plädoyer für die differenzierte Auseinandersetzung mit dem jeweils Fremden.

www.abouttheother.net

20 Prozent des Verkaufspreises kommen der Arbeit des Vereins Wir Gestalten e.V. zugute.

Ab jetzt jeden Dienstag: Familiencafé für Flüchtlinge, Nachbarn und Ehrenamtliche

Neben dem bereits bestehenden Angebot des Kiezcafés für Frauen und Kinder (mittwochs, 16 bis 18 Uhr), startet nun ein neues Projekt: Das Familiencafé, das ab jetzt jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr stattfindet. Es bietet für Geflüchtete, Nachbarn und Ehrenamtliche einen Ort der Begegnung, an dem sich alle in den Räumen der Baptistengemeinde Wedding treffen können, um sich beim Indoor-Klettern, Basteln, gemeinsamen Lesen, Spielen oder beim gemeinsamen Gespräch kennenzulernen. Das Ziel des Familiencafés ist es, niedrigschwellige Hilfestellungen beim Spracherwerb und bei Alltagsfragen zu ermöglichen, woraus sich Familienpatenschaften entwickeln können.

Stellungnahme des Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften zum Integrationskonzept des Senats vom 11.8.2015

Die Stellungnahme bezieht sich auf das am 11.8.2015 vom Berliner Senat verabschiedete Integrationskonzept für Asylsuchende und Flüchtlinge. In der Stellungnahme werden Berliner Entscheidungsträger aufgefordert, ein Landesprogramm Patenschaften für Flüchtlingskinder ins Leben zu rufen. Die Stellungnahme finden Sie hier.

19. Juni ab 17 Uhr Spendenflohmarkt für Flüchtlingspatenschaften zur Langen Nacht im Sprengelkiez

WIR GESTALTEN e.V. organisiert einen Charity-Flohmarkt für die Vermittlung von Patenschaften für Flüchtlinge. Mit dem Spendenerlös wollen wir den Wunsch der umliegenden Schulen aufgreifen und Honorarstunden zur Patenschaftsvermittlung und -qualifizierung finanzieren.

Das offizielle Programm zur Lagen Nacht findet ihr hier:
www.sparrplatz-quartier.de/1-Lange-Nacht-im-SprengelKiez.3926.0.html

Mithilfe: Bitte bringt uns Sachspenden, die wir zu diesem Anlass verhökern dürfen, macht selbst einen Stand, erwerbt tolle Schnäppchen, lasst euch für die neue Charity-Flohmarkt-App SWOP-TEAM begeistern und genießt nebenbei Kinderprogramm und Kiezschnack bei einem kleinen Imbiss!
Kommt zahlreich zur Müllerstraße 14a (S+U Bhf Wedding), macht mit und sagt es weiter!

Fragen bitte an: kerstin.falk@wirgestaltenev.de

Am 17. Juni sind wir im Bundeskanzleramt

Die Bundesauswahl steht nun fest: Wir gehören zu den 25 besten startsocial-Stipendiatenprojekten und dürfen uns auf die feierliche Ehrung im Bundeskanzleramt freuen!

Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ werden die 25 erfolgreichsten startsocial-Stipendiatenprojekte zur Bundespreisverleihung eingeladen. Sieben der 25 Initiativen erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 35.000 EUR. Bundeskanzlerin Angela Merkel vergibt einen Sonderpreis.

Wer sich bei startsocial bewirbt, erhält die Chance, sein Projekt mit zwei Coaches aus der Wirtschaft weiterzuentwickeln. Rund 300 soziale Initiativen aus ganz Deutschland hatten sich im Sommer 2014 für den Wettbewerb qualifiziert. 100 von ihnen wurden mit dem fachlichen Know-how von Experten aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor und dem Non-Profit Bereich unterstützt. Nach Einschätzung der Jury haben auch wir die viermonatige Beratungsphase am besten genutzt und sind jetzt als Bundesauswahl nominiert.

WIR GESTALTEN e.V. ist startsocial-Stipendiat

Rund 23 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. startsocial e.V. unterstützt sie in der praktischen Umsetzung ihrer Projekte und Initiativen. WIR GESTALTEN e.V. wird im Zeitraum 11/2014 bis 02/2015 im Rahmen eines Beratungsstipendiums gecoacht. Mehr dazu hier.

In einem Video berichten Stipendiaten, Alumni und Coaches, was ihnen startsocial gebracht hat.

WIR GESTALTEN e.V. sammelt ab sofort Spenden über die Flohmarkt-Charity-App „Swop-Team“

DU kannst uns unterstützen: Mit Wohnsitz oder Arbeitsort im Wedding oder in Pankow kannst du über die Flohmarkt-Charity-App „Swop-Team“ überflüssige Gegenstände verschenken und dadurch Spenden generieren (herunterzuladen unter: www.swop-team.de).

So geht’s: Mit dem Smartphone Gegenstand fotografieren, Foto über die App hochladen, einen beschreibenden Satz dazu eintippen und speichern. Die interessierte Person kontaktiert dich per sms, holt den Gegenstand bei dir zuhause ab, spendet per sms an uns.

Ergebnis: Drei Parteien freuen sich: Du über mehr Platz, der Beschenkte über einen tolles Schnäppchen und WIR GESTALTEN über Spenden für Bildungs- und Integrationsarbeit!

Besuch der Bundestagsabgeordneten Frau Dr. Eva Högl bei WIR GESTALTEN e.V.

Am 20. Januar hat uns Frau Dr. Eva Högl, Bundestagsabgeordnete der SPD, besucht. Sie hat sich viel Zeit genommen, um sich über unsere Bildungs- (Patenschaftsvermittlung, Hausaufgabenhilfe) und unsere Freizeitangebote im Kiezcafé zu informieren und sprach uns ihre Anerkennung für unser Engagement für Integration, Bildung und einen offenen interreligiösen Dialog aus. Mit den Problemen im Wedding ist sie durch die Bürgersprechstunde in ihrem Wahlkreis sehr vertraut. So sind Vielfalt, Religions- und Meinungsfreiheit auch für sie politisch zentrale Themen, für die sie sich zukünftig noch stärker einsetzten will.

Multikulturelle Weihnachtsfeier mit Dr. Volkanikman bei WIR GESTALTEN e.V.

Am 16. Dezember haben wir gemeinsam mit der Baptistengemeinde Wedding eine multikulturelle Weihnachtsfeier durchgeführt. Die Kinder aus dem Kiezcafé haben für einen Spendenstand Plätzchen gebacken und Fimoschmuck gebastelt. Es wurde eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen, gesungen und gelacht. Das Highligh war das Charitykonzert von Dr. Volkanikman und Loomis Connell Green, die uns mit ihrem tollen Soul-Hip-Hop-Gesang und virtuosen Gitarrenriffen in Feierstimmung gebracht haben. Ein persönlich für uns produzierter Song und herzlich warme Worte für ein friedliches multikulturelles Miteinander ließen alle Herzen höher schlagen!

Dialogtisch bei WIR GESTALTEN e.V.

Im Rahmen der Tage des Interkulturellen Dialogs hat WIR GESTALTEN e.V. und die Baptistenkirche-Wedding am 30.11.2014 einen Dialogtisch durchgeführt zum Thema:

(Religiöse) Menschenbilder in einer leistungsorientierten Gesellschaft

In einer immer stärker leistungsorientierten werdenden Gesellschaft stehen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe unter mehrfachem Druck: Der hohe Bedarf an Förderung geht zugleich mit der Gefährdung verlässlicher Strukturen einher. Wir haben Menschen aus verschiedenen weltanschaulichen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe zu einem Gesprächsabend eingeladen:

> Worin besteht eigentlich der Erfolg in einer gelungenen Entwicklung von Heranwachsenden?

> Welche gemeinsamen Signale können wir in die Gesellschaft senden?

Das Veranstaltungsprotokoll finden Sie hier.

Berufsorientierungstag bei WIR GESTALTEN e.V.

Am 27. September 2014 haben wir im Rahmen des Freiwilligenmonats der Berliner Sparkasse und mit deren Unterstützung einen Berufsorientierungstag durchgeführt.

Einen ausführlichen Veranstaltungsbericht finden Sie hier.

Das Tagesprogramm finden Sie hier.

Die Veranstaltung wurde durchgeführt von

Gut sortierter FLOHMARKT für Kinderbekleidung

Am SAMSTAG, den 13. September 2014, fand bei WIR GESTALTEN e.V. ein Flohmarkt für Kinderbekleidung statt.

Einen ausführlichen Veranstaltungsbericht finden Sie hier.

Veranstalter:

Unterstützt von

 

Vielen Dank an alle Spender/-innen, Helfer/-innen und Einkäufer/-innen!

Dank euch haben wir rund 2000,- Euro für unsere Hausaufgabenhilfe und das Kiezcafé eingenommen und neue Menschen aus der Nachbarschaft für unsere Projekte begeistern können.

Es war eine tolle Aktion!

Spendenpreis Bethel

Kiezpatenschaften haben 2008 den Preis des Diakoniewerks Bethel e.V. gewonnen. Der Preis steht unter dem Motto „Glaube und Liebe – Hoffnung für Menschen“. Kiezpatenschaften wurden in der Kategorie „Sozialdiakonische Projekte“ ausgezeichnet.

Schulung "Geschlechterbilder im Islam" mit H. Mohagheghi

Am 4. Juli 2009 fand in den Räumen der Baptistenkirche Wedding eine Schulung zum Thema „Geschlechterbilder im Islam“ statt. Als Referentin war Hamideh Mohagheghi anwesend. Die Schulungsmaterialien können hier heruntergeladen werden. Einen ausführlichen Veranstaltungsbericht finden Sie hier.

Bewerbungstraining mit Unterstützung von Oracle

Im September 2007 wurde ein Bewerbungstraining für Jugendliche im Alter von 15-18 Jahren durchgeführt. Fast 60 Jugendliche, die sich demnächst um einen Ausbildungsplatz bewerben wollen, hatten die Gelegenheit, sich bei einem Casting zu präsentieren. Insgesamt 18 Jugendliche wurden ausgewählt und erhielten ein Bewerbungstraining durch ehrenamtliche ‚Bewerberprofis‘ der Softwarefirma Oracle, die wir für eine Zusammenarbeit gewinnen konnten. In der Berliner Firmenzentrale von Oracle wurden die Jugendlichen beim Erstellen einer Präsentation und Bewerbung, beim Trainieren eines wirkungsvollen Auftritts und in ihrer Fähigkeit zur Kommunikation geschult. Unsere Ehrenamtlichen standen dabei hilfreich zur Seite.

Integrationspreis der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte

Im Jahr 2006 wurde das Projekt kiezpatenschaften mit dem Integrationspreis der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte ausgezeichnet.